23.04.2017
Mediathek

Simulationen

Erleben Sie die neuen Stationen am Hauptbahnhof, Marienhof und Ostbahnhof in unseren 360-Grad-Simulationen.

Die neuen Stationen virtuell in 3D erleben

Sie möchten schon heute einen Blick in die drei neuen unterirdischen Stationen der 2. Stammstrecke werfen? In unseren 360-Grad-Simulationen können Sie sich in den Stationen am Hauptbahnhof, Marienhof und Ostbahnhof umsehen und die verschiedenen Ebenen der Bahnhöfe erkunden.

Für die beste Ansicht benötigen Sie ein Smartphone, ein Google Cardboard (https://www.google.com/get/cardboard/) und die App von Youtube. Damit können Sie die Bahnhöfe in virtueller Realität betrachten.

360-Grad-Simulation der neuen Station am Münchner Hauptbahnhof
360-Grad-Simulation der neuen Station am Münchner Marienhof
360-Grad-Simulation der neuen Station am Münchner Ostbahnhof

Wie können Sie 360-Grad-Videos mit einem Google Cardboard ansehen?

  1. Holen Sie sich ein Google Cardboard und bauen Sie es zusammen.
  2. Öffnen Sie die YouTube-App.
  3. Rufen Sie einen VR-Film der 2. Stammstrecke München auf.
  4. Tippen Sie auf das Cardboard-Symbol. Nun wird der Bildschirm in zwei kleinere Bilder aufgeteilt. Hinweis: Falls das Cardboard-Symbol in Youtube nicht angezeigt wird, aktualisieren Sie bitte auf die neueste App-Version.
  5. Legen Sie Ihr Smartphone in das Cardboard ein (sichern Sie es vor versehentlichem Herausfallen).
  6. Sehen Sie sich um und erleben Sie die zukünftigen Bahnhöfe der 2. Stammstrecke in einer 360-Grad-Perspektive.