Datenschutz 

#RTE#DB Station&Service AG|

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die für die DB Station&Service AG zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin,
Besucher: Puttkamerstr. 16 – 18, 10969 Berlin
Tel. 030/13889-0, Fax 030/2155050, Web: www.datenschutz-berlin.de, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

#RTE#DB Netz AG und PR_Petuum GmbH|

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die für die DB Netz AG und PRpetuum GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden,
Besucher: Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden
Tel. 0611/1408-0, Fax 0611/1408-900 oder -901, Web: www.datenschutz.hessen.de, E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de.

#RTE#Deutsche Bahn AG|

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die für die Deutsche Bahn AG zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin,
Besucher: Puttkamerstr. 16 – 18, 10969 Berlin
Tel. 030/13889-0, Fax 030/2155050, Web: www.datenschutz-berlin.de, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

Datenschutzerklärung

Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten oder Sie über unsere Internetseite eine Reise buchen, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage (z.B. die Durchführung einer vertraglichen Vereinbarung), bitten wir Sie um Ihre Einwilligung. Mit diesem Hinweis informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben, wie wir sie nutzen und wie Sie der Datennutzung widersprechen können.

Informationen über die Erhebung von personenbezogenen Daten

Mit dieser Erklärung zum Datenschutz informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Mit dieser Erklärung zum Datenschutz informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Die DB Netz AG, Theodor-Heuss-Allee 7, 60486 Frankfurt erhebt und verarbeitet Ihre Daten als Verantwortlicher.

Die bestellte Datenschutzbeauftragte ist Frau Christl Newiger.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz auf www.2.stammstrecke-muenchen.de haben, so kontaktieren Sie bitte:

Deutsche Bahn AG
Frau Inge Miethaner
Arnulfstraße 27
80335 München

E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage)

In diesem Abschnitt finden Sie eine Beschreibung der persönlichen Daten, welche in Bezug auf die spezifischen Verarbeitungstätigkeiten gesammelt werden.

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.

Aus technischen Gründen müssen beim Besuch von www.2.stammstrecke-muenchen.de bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden wie z.B. das Datum und die Dauer des Besuchs, die genutzten Webseiten, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Zwecke der Verarbeitung

  • Bewerbungsverfahren (Begründung und etwaige spätere Durchführung sowie mögliche spätere Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses.).
  • Kontaktanfragen und Kommunikation.
  • Bereitstellung von Führungen, Informationsveranstaltungen, Online-Meeting-Tools und Veranstaltungen.
  • Tracking (z.B. Erhebung von Statistiken, Kontrolle von Remarketingkampagen, Nutzung von Cookies).
  • Zur Bereitstellung personenbezogener Daten sind wir nicht verpflichtet.

Rechtsgrundlage (Erlaubnistatbestände nach Art. 6 DS-GVO)

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Übermittlung in Drittstaaten

Sofern wir Daten in einem Drittland, also außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder eine Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Dienstleistungen Dritter oder der Offenlegung bzw. übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung oder einer vertraglich oder gesetzlich erforderlichen übermittlung, verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, einer vertraglichen Verpflichtung durch sogenannte EU-Standardschutzklauseln, beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften gem. Art. 44 - 49 DS-GVO verarbeiten.

Dauer der Daten Speicherdauer

Hinsichtlich der Speicherdauer ihrer erhobenen Daten finden Sie nähere Informationen bei den einzelnen Angeboten. Soweit aus rechtlichen Gründen eine fortgesetzte Speicherung erforderlich ist, werden wir Ihre Daten bis zum Ablauf dieser Aufbewahrungsfristen für die weitere Verwendung einschränken und mit Ablauf der Fristen löschen.

Verpflichtung zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Wir werden angeben, wenn wir dazu verpflichtet sind persönliche Daten an Dritte, wie Behörden oder private Einrichtungen zur Verfügung zu stellen.

Erhobene Daten

In diesem Abschnitt finden Sie eine Beschreibung der persönlichen Daten, welche in Bezug auf die spezifischen Verarbeitungstätigkeiten gesammelt werden.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

In diesem Bereich finden Sie alle Empfänger der gesammelten persönlichen Daten in Bezug auf die spezifischen Verarbeitungstätigkeiten.

Betroffenenrechte

In diesem Abschnitt finden Sie eine Beschreibung Ihrer Betroffenenrechte in Bezug auf die spezifischen Verarbeitungstätigkeiten Ihrer persönlichen Daten. Diesbezüglich finden Sie mehr Informationen zu den individuellen Einstell- und Kontaktmöglichkeiten der angebotenen Dienste.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Wir informieren Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung, sobald wir Verfahren einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling durchführen und teilen hierbei aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person mit.

Funktionen und Angebote unserer Webseite

Wir bieten verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, soweit kein Erlaubnistatbestand nach Art. 6 DS-GVO erfüllt ist. Beispielsweise können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

Informatorische Nutzung der Internetseite

Wenn Sie unsere Internetseite lediglich informatorisch nutzen (wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (Serverlogfile). Um Kernfunktionen wie die Seitennavigation und den Zugriff auf geschützte Bereiche zu ermöglichen setzen wir weiterhin funktionelle Cookies ein. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht richtig funktionieren. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Erhobene Daten

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

Zwecke der Verarbeitung

Die DB Netz AG und PRpetuum GmbH nutzt das Serverlogfile um den technischen Betrieb dieser Webseite zu kontrollieren. Die funktionellen Cookies werden benötigt um Ihnen unser Onlineangebot ohne Einschränkungen zur Verfügung zu stellen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Serverlogfiles und der funktionellen Cookies ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist DB Netz AG und PRpetuum GmbH.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Drittstaaten übermittelt.

Dauer der Daten Speicherdauer

  • Die Speicherdauer des Serverlogfiles beträgt 30 Tage.
  • Funktionellen Cookies werden für die Dauer der aktuellen Session gespeichert.

Betroffenenrechte

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, in denen personenbezogene Daten gespeichert werden können. Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen.

Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind und solchen Cookies, die für die technische Funktion der Webseite nicht zwingend erforderlich sind.

Wir wollen Ihnen die Möglichkeit zu einer informierten Entscheidung für oder gegen den Einsatz von Cookies geben, die für die technischen Funktionen der Webseite nicht zwingend erforderlich sind. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ablehnung werblich genutzter Cookies weniger passgenaue und auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung erhalten. Die Nutzung der Webseite bleibt aber in vollem Umfang weiterhin möglich.

Wir informieren Sie hier über Art und Umfang des Einsatzes von Cookies auf unseren Seiten:

Die Nutzung von www.2.stammstrecke-muenchen.de ist generell ohne Cookies, die nicht technischen Zwecken dienen, möglich. Sie können also in Ihrem Browser die Nachverfolgbarkeit durch Cookies verhindern (Do-not-track, Tracking-Protection-List) bzw. das Speichern von Drittanbietercookies untersagen. Außerdem empfehlen wir eine regelmäßige Kontrolle der gespeicherten Cookies vorzunehmen, sofern diese nicht ausdrücklich gewünscht sind.

Bitte beachten Sie: Bei Löschung aller Cookies werden auch etwaige gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht, sodass Sie etwaige erklärte Widersprüche erneut ausüben müssten.

Cookies, die zwingend für die Nutzung der Seite erforderlich sind: Session-Cookie

In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Diese wird benötigt, um den Loginzustand zu speichern. Die auf www.2.stammstrecke-muenchen.de eingesetzten Session-Cookies werden vom Server gelöscht, wenn Sie die Sitzung beenden.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

Betroffenenrechte

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Cookies Einstellungen

Wenn Sie Ihre Zustimmung zurücknehmen oder die Einstellungen zur Verwendung von Cookies ändern möchten, klicken Sie bitte hier.

Newsletter

Interessenten können sich bei unserem Newsletter anmelden.
Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unserer Mailinglist sowie das Anmelde- und Versandverfahren. Weiterhin informieren wir Sie über statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns als Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung:

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmeldezeitpunktes.

Erhobene Daten

  • E-Mailadresse (Pflicht)

Zwecke der Verarbeitung

Die eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke und im Rahmen der Bereitstellung und Versendung von Newslettern, E-Mails und weiteren elektronischen Benachrichtigungen mit werblichen Informationen.

Die Erfolgsmessung des versendeten Newsletters erfolgt auf Ebene der übermittelten E-Mail-Adresse. Bezogen auf diese E-Mail-Adresse kann nachvollzogen werden, ob der Newsletter geöffnet wurde und welche der dort angegebenen Links auf unserer Webseite angeklickt wurde.

Rechtsgrundlage

Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DS-GVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist die DB Netz AG und PRpetuum GmbH.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Drittstaaten übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Für den Fall, dass Sie die Bestätigung Ihrer Anmeldung zum Newsletter nicht vornehmen, werden Ihre Daten nach Ablauf der Gültigkeit des Bestätigungslinks gelöscht. In allen anderen Fällen werden Ihre Daten gespeichert bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Betroffenenrechte

Abbestellen des Newsletters - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit abbestellen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Abstellung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an: Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an Frau Inge Miethaner (Deutsche Bahn AG), E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com.

Matomo (ehemals Piwik)

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Webseite eine On-Premise Version von Matomo eingesetzt, ein Webanalysedienst des Anbieters InnoCraft Ltd. 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland („Matomo“). Durch den Einsatz von Matomo ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Matomo verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden auf unserem Server gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Matomo um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen des Einsatzes von Matomo, von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://matomo.org/privacy/

Erhobene Daten

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Titel der aufgerufenen Seite
  • URL der aufgerufenen Seite
  • Bildschirmauflösung
  • Referrer URL (Webseite, von der die Anforderung kommt)
  • Dateien die angeklickt und heruntergeladen wurden
  • Externe Links
  • Dauer des Seitenaufbaus
  • Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Anonymisierung
  • Interaktion mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)
  • Browsertyp, Plugins und Browserversion
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Lokale Zeit
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Verweildauer auf der Webseite

Zwecke der Verarbeitung

Die DB Netz AG und PRpetuum GmbH werden diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, sowie Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Matomo ist unser berechtigtes Interesse am Erfassen und Auswerten von Statistikdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist die DB Netz AG und PRpetuum GmbH.

Übermittlung an Drittstaaten

Es werden keine personenbezogenen Daten an Drittstaaten übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.youronlinechoices.com/de/

Deaktivierungsmöglichkeiten

Sind Sie nicht mit der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens einverstanden, können Sie jederzeit Ihren Browser so einstellen, dass kein Analysecookie gesetzt werden kann. Sie können sich zudem hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Cookies insgesamt löschen, wird auch das Deaktivierungs-Cookie gelöscht. Das bedeutet, dass Sie Ihren Widerspruch gegen die Analyse des Nutzungsverhaltens erneut ausüben müssten.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Wenn Sie eine unserer mit dem Google Maps-Plug-In ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Google LLC hergestellt. Dabei wird dem Google-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie Google LLC, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google LLC:
https://www.google.com/policies/privacy/

Zwecke der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung von Kartendiensten innerhalb unserer Onlinepräsenz.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Vimeo ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der Daten ist die Google LLC.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden zur Speicherung auf Server in die USA übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Betroffenenrechte

Sie können eine Zuordnung zu Ihrem Account verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Google-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Google LLC löschen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google LLC sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google LLC verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.youronlinechoices.com/de/

Google reCAPTCHA

Zum Zwecke des Schutzes vor Missbrauch unserer Web-Formulare sowie vor Spam nutzen wir im Rahmen einiger Formulare auf dieser Webseite den Google reCAPTCHA. Dieser Service wird von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA94043, USA, bereitgestellt. Beim Aufruf des Google reCAPTCHA läd der Browser die benötigten Daten in den Browsercache. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google LLC aufnehmen. Hierdurch erlangt Google LLC Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie Google LLC, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google LLC:
https://www.google.com/policies/privacy/

Zwecke der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist unser Interesse am Schutz unseres Onlineangebotes vor Missbrauch und Spam.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google reCAPTCHA ist unser berechtigtes Interesse am Schutz vor Missbrauch und Spam gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der Daten ist die Google LLC.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden zur Speicherung auf Server in die USA übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Anfragen auf den Servern von Google LLC werden innerhalb von 9 – 18 Monaten anonymisiert gespeichert.
https://policies.google.com/technologies/retention.

Betroffenenrechte

Sie können eine Zuordnung zu Ihrem Account verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Google-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Google LLC löschen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google LLC sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google LLC verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.youronlinechoices.com/de/

Microsoft Teams Meetingsoftware

Innerhalb unsers Onlineangebotes nutzen wir die Meetingsoftware Teams. Anbieter von Teams ist die Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Die Nutzungsbedingungen von Zoom finden Sie hier: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/microsoft-teams/security

Erhobene Daten

Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz via Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und der Microsoft Corporation erfasst und verarbeitet. Teams erfasst dabei alle Daten, die Sie zur Nutzung des Tools bereitstellen/einsetzen (E-Mail- Adresse und/oder Ihre Telefonnummer). Ferner verarbeitet Teams die Dauer der Konferenz, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Konferenz, Anzahl der Teilnehmer und sonstige „Kontextinformationen“ im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang (Metadaten). Des Weiteren verarbeitet die Microsoft Corporation alle technischen Daten, die zur Abwicklung der Online-Kommunikation erforderlich sind. Dies umfasst insbesondere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung.

Zwecke der Verarbeitung

Die Nutzung von Teams durch die DB Netz AG und PRpetuum GmbH erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Digitale Informationsveranstaltungen durchzuführen.

Dabei werden personenbezogene Daten durch die Nutzung der Videokonferenzdienste verarbeitet. Für manche Verarbeitungssituationen ist Ihre separate Einwilligung erforderlich, die Meeting-Organisatoren abfragen müssen. Dies ist z.B. bei der Aufzeichnung und Veröffentlichung von Bild- und Tonaufnahmen von Teilnehmern der Fall. über die detaillierten Zwecke kann der / die Meeting-Organisatoren Sie informieren.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung gegenüber unseren Kunden ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO. Des Weiteren dient der Einsatz der Tools der allgemeinen Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation mit uns bzw. unserem Unternehmen (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Manche der mit den Videokonferenzdiensten durchgeführten Verarbeitungen basieren auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO). Die Einwilligung wird durch die Meeting-Organisatoren separat abgefragt. Soweit eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt der Einsatz von Teams auf Grundlage dieser Einwilligung; die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen personenbezogenen Daten ist DB Netz AG und PRpetuum GmbH sowie die Microsoft Corporation. Die DB Netz AG und PRpetuum GmbH hat entsprechende Datenverarbeitungsverträge mit der Microsoft Corporation abgeschlossen.

Die Abteilung der Deutschen Bahn AG hat speziellen Datenverarbeitungsverträge mit der Microsoft Corporation abgeschlossen. Im Datenverarbeitungsvertrag wurde festgelegt, dass für die Deutsche Bahn AG ein separater Tenant in der Microsoft Azure Cloud „DB Tenant“ zur Verfügung gestellt wird. Für diesen Tenant gelten diese wichtigen Restriktionen:

  • Die Daten dürfen nur auf Servern innerhalb der EU gehostet werden (Frankfurt am Main (Deutschland) mit Back-up in Amsterdam (Niederlande))
  • 1st und 2nd Level Support erfolgt ausschließlich durch die Microsoft Ireland
  • Supportanfragen dürfen nur in Ausnamefällen im Rahmen des 3rd Level Supports an Microsoft in die USA weitergeleitet werden
  • Übertragung und Speicherung der Daten erfolgt verschlüsselt; die Schlüssel liegen ausschließlich bei der DB Systel (sog. Bring Your Own Key (BYOK)-Konzept). Microsoft verfügt nicht über die Schlüssel.

Übermittlung in Drittstaaten

Eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union (EU) erfolgt grundsätzlich nicht, da wir unseren Speicherort auf Rechenzentren in der Europäischen Union beschränkt haben. Wir können aber nicht ausschließen, dass das Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende an „Online-Meeting“ in einem Drittland aufhalten. Die Daten sind während des Transports über das Internet jedoch verschlüsselt und somit vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte gesichert.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als es für den festgelegten Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Sofern innerhalb von Teams Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder in sonstiger Weise bereitgestellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern der Microsoft Corporation gespeichert. Zu solchen Inhalten zählen insbesondere Cloud-Aufzeichnungen, Chat-/ Sofortnachrichten, Voicemails hochgeladene Fotos und Videos, Dateien, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge von Microsoft haben. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung durch die Microsoft Coporation entnehmen Sie der Datenschutzerklärungen der Microsoft Corporation, die wir oberhalb ausgeführt haben.

Betroffenenrechte

Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an: Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an Frau Inge Miethaner (Deutsche Bahn AG), E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com.

Art.13 Online-Meetings, Telefonkonferenzen, Webinare (Teams).rtf

YouTube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube LLC. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube LLC diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube LLC (Google LLC) finden Sie unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Zwecke der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung von Videodaten innerhalb unserer Onlinepräsenz.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von YouTube ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der Daten ist YouTube LLC (Google LLC).

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden zur Speicherung auf Server in die USA übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte

Sie können eine Zuordnung zu Ihrem Account verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Google-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Google LLC löschen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google LLC sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google LLC verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.youronlinechoices.com/de/

Flockler Social Media Wall

Diese Webseite benutzt die Social Media Wall Flockler, ein Service der Flockler Oy, Rautatienkatu 21 B, Tampere, 33100, Finnland.

Beim Aufruf der Seite lädt Ihr Browser die Social Media Inhalte von Instagram, Twitter und YouTube und lässt diese auf der Social Media Wall automatisch einlaufen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern der Social Media Dienste (Instagram, Twitter, YouTube) aufnehmen. Beim Laden der Inhalte werden auch Daten an die jeweiligen Social-Media-Anbieter weitergegeben. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei dem jeweiligen Social-Media-Anbieter eingeloggt sind oder keinen Account bei diesem besitzen. Hierdurch erlangen die Social Media Dienste Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Wenn Sie in Ihrem Social Media Account eingeloggt sind ermöglichen Sie dem Social Media Dienst, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.

Für mehr Informationen über die Flockler Social Wall finden Sie unter: https://flockler.com/privacy-policy

Weitere Informationen von Instagram zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Weitere Informationen von Twitter über ihre Datenschutzrichtlinie erhalten Sie auf: https://twitter.com/privacy

Weitere Informationen von YouTube über ihre Datenschutzrichtlinie erhalten Sie auf: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Erhobene Daten

Auf die Art und den Umfang der dabei übertragenen Daten sowie über deren weitere Verarbeitung haben wir keinen Einfluss. Beim Laden der Inhalte wird Ihre IP-Adresse übertragen. Sofern Sie gleichzeitig auf dem jeweiligen Social Media Dienst eingeloggt sind, können die Informationen unmittelbar Ihrem Nutzerprofil zugeordnet werden. Möchten Sie eine solche Sammlung von Profilinformationen vermeiden, sollten Sie sich aus den betroffenen Social-Media-Service-Plattform ausloggen.

Zwecke der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist der automatische Austausch von Daten zwischen dieser Webseite und den Social Media Services von Instagram, Twitter und YouTube.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz der Flockler Social Media Wall ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Die Empfänger der Daten, sind die Flockler Oy, die Facebook Inc. (Instagram), die Twitter Inc.(Twitter) und die Google LLC (YouTube).

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden zur Speicherung auf Server in die USA übermittelt.

Dauer der Daten Speicherdauer

  • Flockler Oy: Die von uns an Flockler gesendeten Daten werden nach 90 Tagen gelöscht und befinden sich dann noch 60 Tage in einer Sicherungskopie bis zur endgültigen Löschung.
  • Twitter: Die von uns an Twitter gesendeten Daten werden nach 30 Tagen, verschleiert, aggregiert oder automatisch gelöscht.
  • Instagram: Die von uns an Facebook gesendeten Daten werden gelöscht, wenn die bereitgestellten Dienste und Facebook-Produkte nicht mehr benötigt werden. Falls ein Konto besteht, werden die Daten spätestens dann gelöscht, wenn das Konto gelöscht wird.
  • YouTube: Die von uns an Google gesendeten Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Betroffenenrechte

Sie können eine Zuordnung zu Ihrem Account verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Social Media Benutzerkonto (Facebook, Google, YouTube, Google+, Twitter, Xing, LinkedIn, YouTube, Instagram, etc.) abmelden und die entsprechenden Cookies der Social Media-Anbieter (Facebook, Instagram, Twitter, Google, YouTube) löschen. Nutzer haben die Möglichkeit, diesen Datenaustausch ggf. durch Änderung in den Einstellungen ihres Benutzerkontos auf der Webseite des jeweiligen Social-Media-Services (Facebook, Instagram, Twitter,Google , YouTube) abzulehnen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.youronlinechoices.com/de/

Kontaktformular

Kunden können über das auf unserer Seite zur Verfügung gestellte Kontaktformular Anfragen an uns richten.

Erhobene Daten

  • Anrede (freiwillig)
  • Vorname (freiwillig)
  • Name (freiwillig)
  • E-Mail (Pflicht)
  • Thema (freiwillig)
  • Nachricht (Pflicht)

Zwecke der Verarbeitung

Die eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke und im Rahmen der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist die DB Netz AG und PRpetuum GmbH.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Drittstaaten übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Haben Sie nicht einer weiteren Nutzung zugestimmt, werden Ihre Daten von uns im Anschluss an die Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht.

Betroffenenrechte

Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an: Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an Frau Inge Miethaner (Deutsche Bahn AG), E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Die Besucher unserer Webseite haben mehrere Möglichkeiten über Ihr E-Mail-Programm Anfragen an uns zu richten.
Wir bitten zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und unsere Kunden selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den übertragungsweg der Anfrage zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher den postalischen Weg zu nutzen.

Erhobene Daten

  • E-Mailadresse (pflicht)
  • Nachricht (pflicht)

Zwecke der Verarbeitung

Die eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke und im Rahmen der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist bei der jeweiligen E-Mail Adresse genannt.

Übermittlung an Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Drittstaaten übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Haben Sie nicht einer weiteren Nutzung zugestimmt, werden Ihre Daten von uns im Anschluss an die Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht.

Betroffenenrechte

Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an: Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an Frau Inge Miethaner (Deutsche Bahn AG), E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com.

Webcam

Wir bieten unseren Besuchern die Möglichkeit, online auf unserer Webseite den Baufortschritt zu verfolgen. Hierzu werden Livebilder von Bauwebcams zur Verfügung gestellt.

Erhobene Daten

  • Live Bilddaten

Zwecke der Verarbeitung

Der Zweck der Bauwebcam ist unseren Kunden die Möglichkeit zu eröffnen, den Baufortschritt live zu verfolgen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten sind die DB Netz AG und PRpetuum GmbH.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Drittstaaten übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Die Livebilder werden für zwei Wochen zwischengespeichert und dann überschrieben.

Betroffenenrechte

Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an: Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an Frau Inge Miethaner (Deutsche Bahn AG), E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com.

Link auf Bewerbungsportal

Wir bieten unseren Besuchern die Möglichkeit, sich über die Seite der Deutsche Bahn AG https://karriere.deutschebahn.com, auf offene Stellen zu bewerben.

Weitere Information zum Datenschutz der Deutsche Bahn AG erhalten Sie unter:
https://karriere.deutschebahn.com/karriere-de/pflichtfooter/datenschutzpersonal-2653678

Anmeldemodul für Führung

Soweit unsere Kunden über das auf unserer Seite zur Verfügung gestellte Anmeldemodul Anfragen zur kostenlose Teilnahme an einer Führung an uns richten, werden lediglich diejenigen personenbezogenen Daten erhoben, die im Rahmen der Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Erhobene Daten

  • Anrede (immer)
  • Vorname (immer)
  • Nachname (immer)
  • E-Mail (immer)
  • Anzahl der Begleitpersonen (immer)
  • Nachrichtentext (immer)
  • Gummistiefelgröße (Baustellenführung)
  • Institution Firma (Baustellenführung)
  • Straße (Baustellenführung)
  • Hausnummer (Baustellenführung)
  • PLZ (Baustellenführung)
  • Ort (Baustellenführung)
  • Telefon (Baustellenführung)
  • Interessenschwerpunkt Freitextfeld (BIM-LAB-Führung)

Zwecke der Verarbeitung

Wir werden Ihre Daten dazu verwenden Ihren Besichtigungswunsch zu bearbeiten.

Rechtsgrundlage

Wir werden Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 I lit. a DS-GVO, dazu verwenden Ihre Buchung zu bearbeiten.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten sind die DB Netz AG und PRpetuum GmbH.

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Drittstaaten übermittelt.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Nachweispflicht gelöscht.

Betroffenenrechte

Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an: Für Fragen bezüglich der Datenspeicherung, wenden Sie sich bitte an Frau Inge Miethaner (Deutsche Bahn AG), E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht, Datenübertragbarkeit

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Wir bitten Sie, sich in diesem Falle an die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle zu wenden.

Deutsche Bahn AG
Frau Inge Miethaner
Arnulfstraße 27
80335 München

E-Mail: 2.stammstrecke@deutschebahn.com

(siehe unser Impressum)

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die für die DB Netz AG und PRpetuum GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden,
Besucher: Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden
Tel. 0611/1408-0, Fax 0611/1408-900 oder -901, Web: www.datenschutz.hessen.de, E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

DB Netz AG und PRpetuum GmbH behält sich das Recht vor diese Datenschutzrichtlinie zu verändern oder anzupassen, soweit die fortlaufende technische Weiterentwicklung im Bereich IT und Internet dies bedingt.

Stand November 2020

Bildnachweise

Die Urheberschaft der Bilder finden sich direkt am Bild.

Alle weiteren Bildrechte nach § 15 UrhG und § 19a UrhG an den verwendeten Grafiken liegen bei der DB Netz AG und PRpetuum GmbH.

Termine

Kontakt

Mediathek

Bahnausbau München

HBF München

Presse